Wie Technologie Family Offices bei der Investition in alternative Anlagen hilft

18. August 2023
| By
Masttro-Team

Auf dem heutigen Markt sind Family Offices zunehmend offen für alternative Anlagen. Alternative Anlagen können wertvolle Renditen erzielen und sich gegen Marktschwankungen absichern, aber sie sind natürlich auch mit einer Reihe von Herausforderungen und Risiken verbunden. Glücklicherweise ist es dank der Fortschritte in der Vermögenstechnologie heute einfacher denn je, diese Herausforderungen zu meistern, so dass Family Offices die Vorteile alternativer Anlagen sicher nutzen können.

Hier ist, was Sie wissen müssen.

Wichtigste Erkenntnisse

Wie Technologie Family Offices bei der Investition in alternative Anlagen hilft



Diversifizierung Ihres Portfolios mit Alternativen

Alternative Anlagen bieten Family Offices eine einzigartige Möglichkeit zur Diversifizierung ihres Portfolios. Diese Art von Anlagen bleibt auch in Zeiten der Marktvolatilität in der Regel stabil, da sie von den traditionellen Aktienmärkten abgekoppelt sind. Aus diesem Grund sind sie für einige Family Offices eine besonders attraktive Option.

Diese Investitionen können sich jedoch als riskant und schwierig zu verwalten erweisen. Dies ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen, wie z. B.:

  • Illiquidität: Alternative Anlagen können sehr illiquide sein, da sie nicht ohne Weiteres verkauft oder in Bargeld umgewandelt werden können, ohne einen erheblichen Wertverlust zu erleiden. Diese Illiquidität kann sie zu einer Herausforderung für Family Offices machen, die Flexibilität und kurzfristigen Zugang zu Mitteln benötigen.
  • Mangelnde Transparenz: Im Gegensatz zu traditionellen Anlagen sind alternative Anlagen selten verpflichtet, öffentliche Berichte und Offenlegungen zu erstellen. Dieser Mangel an Transparenz kann es für Familien schwierig machen, die notwendigen Informationen zu erhalten, um die Leistung zu bewerten und Risiken zu vermeiden.
  • Regulatorische Risiken: Einige alternative Anlagen fallen nicht unter die für herkömmliche Anlagen typische aufsichtsrechtliche Kontrolle. Diese fehlende Regulierung kann das Potenzial für betrügerische Aktivitäten oder Missmanagement erhöhen, so dass die Anleger nur begrenzte rechtliche Möglichkeiten haben.
  • Manuelle Verwaltung: Der traditionelle Prozess der Verwaltung von Vertriebs- und Kapitalabrufdokumenten für alternative Anlagen ist arbeitsintensiv und zeitaufwändig. Die manuelle Dateneingabe erhöht das Risiko von Fehlern, die zu falschen Darstellungen der finanziellen Leistung führen können.

In der Vergangenheit haben diese Hürden viele Family Offices davon abgehalten, sich trotz ihrer Vorteile mit alternativen Anlagen zu befassen. Die gute Nachricht ist, dass die moderne Vermögensverwaltungstechnologie viele dieser Risiken und Kopfschmerzen beseitigt hat und Family Offices hilft, die Vorteile alternativer Anlagen voll auszuschöpfen.




Wie Wealth Management Tech den Weg für alternative Anlagen ebnet

1. Rationalisierte Datenverarbeitung

Einige Wealth-Management-Technologien nutzen künstliche Intelligenz, um Daten aus Dokumenten im Zusammenhang mit alternativen Anlagen automatisch zu erfassen und zu verarbeiten. Durch diese Automatisierung entfällt die herkömmliche manuelle Arbeit und die Fehlertoleranz wird verringert, was eine schnellere und genauere Verwaltung der Anlagen ermöglicht.

2. Integrierte Portfolios

Einige Wealth-Tech-Plattformen behandeln alternative Anlagen nicht mehr getrennt vom übrigen Portfolio, sondern ermöglichen es Familien, alle Anlagen an einem Ort zu betrachten. Diese Integration bietet ein klareres Bild von der Leistung, den Risiken und den Korrelationen des Gesamtportfolios.

3. Maßgeschneiderte Berichte und Einblicke

Wealth-Tech-Plattformen können anpassbare Berichte zu einzelnen Vermögenswerten und ganzen Portfolios liefern. Von Leistungskennzahlen bis zur Überwachung der Einhaltung von Vorschriften bieten diese Berichte Family Offices unschätzbare Einblicke in den Zustand ihres Portfolios. Anhand dieser Erkenntnisse können Vermögensverwalter den Zustand ihrer Anlagen messen und entsprechend planen, um ihren spezifischen Bedürfnissen gerecht zu werden.

4. Echtzeit-Überwachung und -Warnungen

Mit Echtzeit-Überwachungs- und Warnfunktionen können Family Offices über Veränderungen in ihrem alternativen Portfolio auf dem Laufenden bleiben. Ganz gleich, ob sich die Marktbedingungen plötzlich ändern oder sich eine unerwartete Chance eröffnet, die Technologie sorgt dafür, dass Family Offices immer informiert und auf dem neuesten Stand sind.

5. Verbessertes Risikomanagement

Durch den Einsatz fortschrittlicher Analysen und Echtzeitdaten helfen Wealth-Tech-Lösungen Family Offices, die spezifischen Risiken alternativer Anlagen zu erkennen und zu verstehen. So können Vermögensverwalter datengestützte Entscheidungen treffen und potenzielle Risiken vermeiden.

6. Senkung der Kosten

Durch die Automatisierung arbeitsintensiver Prozesse mit Hilfe von maschinellen Lernwerkzeugen können Wealth-Tech-Tools Family Offices dabei helfen, die mit der Verwaltung und Investition in Alternativen verbundenen Gesamtkosten zu senken.




Alternative Investitionen mit Zuversicht angehen

Wealth Tech versetzt Family Offices in die Lage, die enormen Möglichkeiten alternativer Anlagen zu nutzen. Durch das Ersetzen sich wiederholender und fehleranfälliger arbeitsintensiver Prozesse, die Zentralisierung von Informationen und die Verbesserung der Überwachung verringert die Technologie die mit diesen Anlagemöglichkeiten verbundenen Barrieren und Risiken.

Zum ersten Mal wagen sich viele Family Offices selbstbewusst an alternative Anlagen heran und genießen die Vorteile der Diversifizierung, ohne sich von den üblichen Problemen aufhalten zu lassen. Und in einer Welt, in der sich die Finanzlandschaft ständig weiterentwickelt, ist der Einsatz von Technologie, um der Zeit voraus zu sein, nicht nur ein Luxus, sondern eine Notwendigkeit.

Wenn Sie bereit sind, moderne Technologie zur Optimierung Ihrer Anlagestrategie einzusetzen, kann Masttro Ihnen dabei helfen.

Masttro ist eine hochmoderne Wealth-Tech-Plattform, die einen vollständigen und transparenten Überblick über das Vermögen bietet. Mit dem Fokus auf Echtzeit-Kontrolle und Klarheit stattet Masttro Vermögenseigentümer und diejenigen, die sie betreuen, mit den notwendigen Tools aus, um fundierte finanzielle Entscheidungen zu treffen. Von liquiden und illiquiden Anlagen über Verbindlichkeiten bis hin zu leidenschaftlichen Vermögenswerten deckt Masttro ein breites Spektrum an Vermögenskomponenten ab. Die Funktionen umfassen:

  • Robuste Datenerfassung von liquiden und illiquiden Vermögenswerten
  • Benutzerdefinierte Berichte und ein Berichtsersteller
  • Multiplattform-Unterstützung für alle Beteiligten
  • Branchenführende Cybersicherheitsmaßnahmen
  • Strenge Datenschutzstandards

Masttro wurde 2010 von einem Team von Vermögensverwaltungsexperten gegründet und hat sich zu einer wichtigen Kraft in der Wealth-Tech-Branche entwickelt. Heute bedient die Plattform eine breite Palette von Unternehmen auf der ganzen Welt, darunter Family Offices, Vermögensberater, professionelle Dienstleistungsunternehmen und renommierte Finanzinstitute.

Möchten Sie erfahren, wie Masttro Ihnen das beste technische Setup für die Verwaltung des Vermögens Ihrer Kunden bieten kann? Klicken Sie hier, um einen Termin mit einem unserer Wealth-Tech-Experten zu vereinbaren.

Erhalten Sie monatlich neue Einblicke in die Finanzwelt

Einblicke in die Wohlstandstechnologie und bewährte Praktiken der Branche direkt in Ihrem Posteingang.

Danke, dass Sie sich angemeldet haben!

Sie sind bereit, die neuesten Produktnachrichten, Webinare und Berichte direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Huch! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.

Heute schon den Wettbewerbsvorteil von morgen sichern

Erzählen Sie uns von Ihrem Unternehmen und wir entwickeln eine Lösung für Sie.
Kontakt