Warum Vermögenseigentümer interaktive Dashboards brauchen - und keine periodischen Auszüge

Oktober 27, 2022
| By
Masttro-Team

In der heutigen Welt sind periodische Finanzberichte wie Telefonbücher: informativ, ja, aber auch statisch und fast unmittelbar nach ihrer Veröffentlichung veraltet.

Family Offices und Vermögensverwalter stellen zunehmend fest, dass traditionelle Berichte so anachronistisch sind wie die Gelben und Weißen Seiten. Die Familien, die sie betreuen, sind es gewohnt, Echtzeitdaten über alles andere in ihrem Leben zu erhalten, von der Ankunftszeit ihrer Pakete bis zu aktuellen Fluginformationen. Warum, so die Überlegung, sollte das bei ihren Finanzdaten anders sein?

Wichtigste Erkenntnisse

Warum Vermögenseigentümer interaktive Dashboards brauchen - und keine periodischen Auszüge

Deshalb erwarten viele Vermögenseigentümer zunehmend sofortige Antworten auf alle möglichen Fragen zu ihren Vermögenswerten. Doch wie Vermögensprofis wissen, sind Fragen, die auf den ersten Blick einfach erscheinen, oft recht komplex. Das gilt insbesondere dann, wenn mehrere Anlageinstrumente und nicht-traditionelle Vermögenswerte involviert sind. Dennoch gehen die Kunden nicht nur davon aus, dass ihre Vermögensverwalter sofortigen Zugang zu diesen Daten haben, sondern sie erwarten auch, dass sie diese Antworten selbst auf ihren persönlichen Geräten abrufen können.

Führende Family Offices haben diese neue Realität erkannt und setzen auf eine neue Generation von Technologien. Durch die Implementierung einer sorgfältig zusammengestellten Reihe von Dashboards können Vermögensverwalter ihren Kunden ein klares - und aktuelles - Bild ihrer Bestände vermitteln.

Das Ergebnis? Ein Einblick in das Vermögen, der sowohl dynamisch (mit aktualisierten Daten auf Abruf) als auch interaktiv (mit Drill-Down-Funktionen zum Vergleich von Performance und Beständen) ist. Und natürlich bedeuten klare Darstellungen leicht erkennbare Trends, was zu produktiveren Gesprächen zwischen Vermögensverwaltern und ihren Kunden.

Die besten Dashboards beseitigen also viele der Unzulänglichkeiten herkömmlicher periodischer Übersichten, z. B:

  • Gedruckte Auszüge sind schnell veraltet. Transaktionen, sich ändernde Bewertungen, aktualisierte Wertentwicklungen - nichts davon spiegelt sich in der gedruckten Kopie von gestern wider. Dashboards liefern Daten in Echtzeit.‍
  • Bilanzen erfassen nicht die gesamte Bandbreite des Vermögens eines Eigentümers. Sie reichen einfach nicht aus für Familien, die über mehrere Namen, Trusts, Joint Ventures und andere Anlagevehikel Vermögen halten. Dashboards bieten einen Panoramablick auf alle Einheiten eines Portfolios.
  • HerkömmlicheBerichte verbergen die Leistung der einzelnen Vermögensverwalter. Oftmals möchten Vermögensinhaber verstehen, wer welche Vermögenswerte überwacht und wie sie sich entwickeln. Dashboards bieten ihnen die Möglichkeit, Seite an Seite zu vergleichen.

Aus all diesen Gründen hat Masttro das E-Book "Five Dashboards Every Wealth Owner Needs" veröffentlicht. Darin listen wir die wichtigsten Anzeigen für die heutigen Vermögensinhaber auf, die ihre Vermögensverwalter mit der richtigen Technologie leicht bereitstellen können. Außerdem heben wir die Schlüsselelemente und Fähigkeiten der einzelnen Anzeigen hervor. Sie können den Bericht jetzt hier herunterladen.

Und sollten Sie feststellen, dass Ihr Family Office einige technologische Verbesserungen gebrauchen kann, ist das Masttro-Team bereit, Sie zu unterstützen. Kontaktieren Sie uns noch heute.

Erhalten Sie monatlich neue Einblicke in die Finanzwelt

Einblicke in die Wohlstandstechnologie und bewährte Praktiken der Branche direkt in Ihrem Posteingang.

Danke, dass Sie sich angemeldet haben!

Sie sind bereit, die neuesten Produktnachrichten, Webinare und Berichte direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Huch! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.

Heute schon den Wettbewerbsvorteil von morgen sichern

Erzählen Sie uns von Ihrem Unternehmen und wir entwickeln eine Lösung für Sie.
Kontakt